In der Taufe sagt Gott einem Menschen seine Liebe zu. Sie ist zugleich die Aufnahme in die Kirche.

In unserer Gemeinde finden Taufen in der Regel am 3. Sonntag im Monat in der Thomaskirche und der Jakobuskirche und am 4. Sonntag im Monat in der Friedenskirche statt. Auch in anderen Gottesdiensten können nach Absprache Taufen stattfinden, allerdings stets in einem Gottesdienst, da die Taufe Aufnahme in die Gemeinde bedeutet.

Sie möchten Ihr Kind taufen lassen?

Bitte melden Sie die Taufe im Gemeindebüro an. Bringen Sie dazu, wenn vorhanden, das Familienstammbuch sowie die „Bescheinigung für religiöse Zwecke“ mit. Wenn der Tauftermin feststeht, wird sich der zuständige Pfarrer oder die Pfarrerin ein bis zwei Wochen vor der Taufe zum Taufgespräch anmelden. Gerne können auch Paten am Taufgespräch teilnehmen!

Wir bitten die Eltern, einen Taufspruch für ihr Kind auszusuchen. Eine gute Übersicht mit Erklärungen finden Sie unter www.taufspruch.de

Wer kann Pate werden?

Bislang galt, dass mindestens ein Pate evangelisch sein musste. Das soll auch weiterhin die Regel sein. Findet sich aber trotz intensiver Bemühungen kein evangelischer Pate, gilt künftig: Mindestens ein Pate muss einer der elf Kirchen mit gegenseitiger Taufanerkennung angehören („Magdeburger Erklärung“). In Ausnahmefällen können Kinder in Zukunft auch ohne Paten getauft werden. Dafür muss aber mindestens ein Elternteil evangelisch sein.

In jedem Fall brauchen Sie eine Patenbescheinigung ihrer zuständigen Wohnsitz-Kirchengemeinde.

Unter www.mein-patenamt.de sind sämtliche Informationen übersichtlich geordnet und zusammengefasst.

Die Magdeburger Erklärung
Am 29. April 2007 haben die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die katholische Kirche, orthodoxe und altorientalische Kirchen sowie Freikirchen in Deutschland eine förmliche Erklärung über die wechselseitige Anerkennung der Taufe unterzeichnet. Die Unterzeichnung fand in einem ökumenischen Gottesdienste im Magdeburger Dom statt.

Sie möchten sich als Erwachsene/r taufen lassen?

Sprechen Sie Ihre Pfarrerin oder Ihren Pfarrer an. Der Taufe eines Erwachsenen geht eine Taufvorbereitung voraus. Die Taufe selbst findet dann im Gemeindegottesdienst statt.

Informationen

Anschrift:

Evangelische Kirchengemeinde Pelkum-Wiescherhöfen

Weetfelder Str. 104

59077 Hamm

Gemeindebüro: Weetfelder Straße 104, 59077 Hamm

Antje Styrie

Telefon: 02381/400547

Telefax: 02381/497585

HAM-kg-pelkum-wiescherhoefen@kirchenkreis-hamm.de

Öffnungszeiten:

Di - Do 9.00 - 12.00 Uhr

und Mi u. Do 15.30 - 17.00 Uhr

 

Friedenskirche

Friedhofsweg 60

59077 Hamm

Pfarrer Matthias Eichel

Weetfelder Straße 106

Telefon 02381/405790

 

Thomaskirche

Lohauserholzstr. 18

59067 Hamm

Pfarrer Carsten Dietrich

Telefon: 02381/440532

 

Jakobuskirche

Pelkumer Kirchplatz 1

59077 Hamm

Pfarrerin Friedgard Weiß

Steverstraße 5

48308 Senden

Telefon 02597/690282

 

Gemeindehaus Pelikanum

Kamener Straße 181

59077 Hamm